Deaktivierung Dieselpartikelfilter (DPF off)

Deaktivierung Dieselpartikelfilter (DPF off)

Die Aufgabe des Dieselpartikelfilters ist es den Ruß, der bei der Verbrennung entsteht herauszufiltern. Im Laufe der Zeit sammeln sich immer mehr Rußpartikel im Filter an. Diese müssen regelmäßig abgebrannt werden. Bei den modernen Dieselmotoren entsteht hierbei häufig ein Problem. Um den Ruß, der sich im Dieselpartikelfilter sammelt, zu verbrennen benötigt es eine Betriebstemperatur von ca. 600 Grad, diese muss zusätzlich konstant eine gewisse Zeit gehalten werden. Durch kurze Fahrten beispielsweise im Stadtverkehr kommen wir nicht in diesen Temperaturbereich. So kann die Verbrennung im DPF oft gar nicht erst starten oder nicht vollständig abgeschlossen werden. In Folge verstopft der Dieselpartikelfilter, Warnlampen gehen an, das Fahrzeug geht in den Notlauf. Immer wiederkehrende Werkstattbesuche und unzufriedene Kunden sind hier keine Seltenheit.
Durch die Deaktivierung des DPF umgehen wir dieses Problem und die Regeneration unterbleibt, der Abgasgegendruck wird vermindert, der Turbolader entlastet, die Gefahr von Motorschäden verringert.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

× Wie kann ich dir helfen?